So unterstützt Assurant die kontinuierliche Gadget-Evolution

23/06/16

Technologie steht nicht still – und wir ebenfalls nicht. Im Folgenden wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick darüber geben, wie Assurant in den letzten Jahren mit diesen Entwicklungen Schritt gehalten hat und wie wir auch künftig an vorderster Front die vernetzten Welten unserer Kunden unterstützen wollen.

Wie alles begann…

Gegen Ende des letzten Jahrzehnts machten Mobiltelefone einen Quantensprung in Sachen Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Farbdisplays lösten Monochrombildschirme ab, Touchscreens die herkömmlichen Tastaturen und mit Bluetooth und 3G wurde das Handy vom netten Accessoire zum „Must Have“. Gleichzeitig brachte das Aufkommen von Satellitennavigationssystemen und evolution wall walk ASSETS-03persönlichen Spielekonsolen die Gadget-Evolution voran, denn nun war es möglich, überall und mit Mitspielern aus der ganzen Welt zu spielen. Und dann gab es noch den revolutionären Kindle, mit dem man seine Bücher immer bei sich hatte, sowie Digitalkameras, mit denen selbst Amateuren Schnappschüsse in Profiqualität gelangen.

Die Rolle von Assurant               

Mit unseren neuen Versicherungslösungen boten wir den Kunden die Gewissheit, dass die für sie so wichtigen Geräte geschützt waren, egal, wohin sie diese mitnahmen.

Der Status Quo…

Mobiltelefone stehen heute im Mittelpunkt unseres Lebens, privat und in der Arbeit. An erster Stelle steht jedoch nicht mehr das Telefonieren oder Versenden von Textnachrichten. Filme ansehen, Videos herunterladen, Fotografieren, Einkaufen und Bankgeschäfte erledigen sind nur ein paar Beispiele für die Dinge im Alltag, die wir heute evolution wall walk ASSETS-06über unsere Handys tun können. Die Beziehung zwischen Mobiltechnologie und -geräten ist engmaschiger geworden, Tablets haben den Raum zwischen Mobiltelefonen und Laptops ausgefüllt und ersetzen heute für viele Benutzer den herkömmlichen PC. Die fortschreitende Miniaturisierung der komplexen Technologie in unseren Handys brachte Wearable Tech wie die Apple Watch und andere Entwicklungen hervor, die den Kunden von unterwegs den Kontakt zu ihrer vernetzten Welt erleichtern. Aber auch das Internet der Dinge konnte sich dadurch etablieren, da Internet-Konnektivität nun nahezu in alles und jedes eingebettet werden kann.

Die Rolle von Assurant

Uns wurde klar, dass mit der zunehmenden Abhängigkeit unserer Kunden von diesen Geräten die Tragweite von Ausfällen immer größer werden würde. Bei unseren Lösungen geht es nicht nur darum, Geräte zu reparieren oder auszutauschen, sondern darum, den Kunden dabei zu helfen, sich möglichst schnell wieder zu vernetzen und etwaige Unannehmlichkeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Damit verbunden war auch die Einführung von Leistungen wie Echtzeit-Schadenbearbeitung, Bereitstellung von Ersatzgeräten am selben Tag, Fehlerdiagnose-Apps und technischer Support durch Experten. Außerdem die kontinuierliche Erweiterung des Versicherungsschutzes auf neue Produkte, die den Mainstream-Markt erobern, zum Beispiel Smart Watches, Tablets und Wearables im Gesundheitsbereich.

Der weitere Weg…

Das Tempo des technischen Fortschritts wird rasant bleiben, da Hersteller und Systembetreiber nicht aufhören werden, um die Bereitstellung der innovativsten Produkte zu konkurrieren. Die erweiterte Sicherheit wird beispielsweise durch biometrische Merkmale zu einem entscheidenden Faktor werden, und da die Geräte zunehmend aus strapazierfähigen Materialien bestehen, werden sie auch besser geschützt sein. Mit Geräten, wie sie beispielsweise Google und Samsung auf den Markt bringen, wird die virtuelle Realität Einzug in unser Leben halten und Apps, insbesondere Spiele-Apps, eine völlig neue Dimension geben. Unser Verhältnis zu technischen Dingen wird sehr viel perevolution wall walk ASSETS-09sönlicher werden, weil wir dank einer Fülle neuer KI-Entwicklungen (Künstliche Intelligenz) mit unseren Geräten sprechen können und sich diesen Zusammenhang und Bedeutung des Gesagten erschließen, ohne dass wir dazu spezielle Formulierungen benutzen müssen. Diese neuen persönlichen Assistenten wird es nicht nur in unseren Handys geben, sondern in allen vernetzten Geräten, was bedeutet, dass Sie ein und dieselbe Aufgabe Ihrem Telefon, Ihrer Armbanduhr oder selbst Ihrer Waschmaschine übertragen könnten. Das Internet der Dinge wird sich mit unverminderter Geschwindigkeit weiterentwickeln, die Zahl der Drohnen am Himmel wird zunehmen, und mit autonomen Fahrzeugen werden tragbare Geräte eine völlig neue Bedeutung erlangen.

Die Rolle von Assurant

Wir werden uns auch künftig mit diesem Fortschritt auseinandersetzen und sicherstellen, dass Produkte und Technologien wie virtuelle Realität, Drohnen und autonome Fahrzeuge fester Bestandteil der von uns angebotenen Lösungen sind.

Das Tor zur vernetzten Welt des Kunden

Mit der Gadget-Evolution wird die vernetzte Welt an Tiefe und Breite gewinnen, da die Kunden immer mehr Interaktionen über ihre mobilen Endgeräte ausführen werden, beispielsweise auch die täglichen Dinge rund um den Haushalt. Sie werden sich mit Haevolution wall walk ASSETS-12ustechnik und Haushaltsgeräten vernetzen, und so weiß der intelligente Kühlschrank, wann Lebensmittel bestellt werden müssen, kann Ihr Sicherheitssystem erkennen, wann es bei Ihrer Ankunft die Haustür entriegeln muss, und regelt Ihre Heizung die Raumtemperatur nach Ihren Wünschen, kurz bevor Sie nach Hause kommen.

Vernetzte Geräte werden zur Notwendigkeit, Connected Living wird zur Realität. Was auch immer die Zukunft bereithält, Assurant wird dafür Sorge tragen, dass die Geräte, welche das Tor zu diesen vernetzten Welten bilden, durch innovative und marktführende Lösungen für Unternehmen und Kunden unterstützt werden.

 

 

>